ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Wir hoffen, dass Sie mit unserem Angebot und Service jederzeit zufrieden sind und dass Sie viele spannende Themen für Ihre 4-beinigen Freunde auf der Tiertraining.TV entdecken. In unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie alle wichtigen Informationen über Nutzungsmöglichkeiten, Vertragsbedingungen, Datenschutz und Ihre Rechte als Verbraucher.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen im Rahmen der Nutzung des Portals für Video-Learning „Tiertraining.TV“.

1. Geltungsbereich und allgemeine Hinweise

1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten zwischen Tiertraining.TV und Ihnen als Kunde für die kostenpflichtigen und kostenlosen Dienstleistungen, die über die unter der Domain „tiertraining.TV“ abrufbaren Webseiten angeboten werden. Auf Tiertraining.TV können digitale Lehr-Inhalte (vor allem Videokurse und Videoseminare, im Folgenden „Kurse“ genannt) auf dem Weg des progressiven Downloads bezogen werden. Die Videotrainings können online angeschaut werden.

1.2. Vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben, gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen Tiertraining.TV und dem Kunden ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden finden ausdrücklich keine Anwendung, es sei denn, Tiertraining.TV stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

1.3. Der Kunde ist Verbraucher, soweit er eine natürliche Person ist, und der Zweck der georderten Leistung nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Leistung zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Voraussetzungen des Bezuges

2.1. Um die Dienstleistungen von Tiertraining.TV nutzen zu können, benötigen Sie bestimmte Systemvoraussetzungen. Diese können Sie unseren Nutzungsvoraussetzungen entnehmen. Tiertraining.TV ist momentan nur für Kunden innerhalb der EU zugänglich.

2.2. Insbesondere sollten Sie über einen geeigneten Internetzugang verfügen, der es Ihnen ermöglicht, auf die Tiertraining.TV Website zuzugreifen. Die daraus entstehenden Verbindungskosten sind nicht Bestandteil dieses Vertrages.

2.3. Weitere Voraussetzung für den Bezug und die Nutzung der Videotrainings von Tiertraining.TV ist, dass Sie sich durch die Übermittlung der erforderlichen Anmeldedaten (persönliche Daten einschließlich E-Mail-Adresse) und Abrechnungsdaten (Kreditkartendaten oder Online-Ermächtigung zum Lastschriftverfahren) anmelden und ein Benutzerkonto erstellen. Hierzu ist es erforderlich, dass Sie einen Benutzernamen sowie ein Passwort (Zugangsdaten) wählen. Die Anmeldung ist abgeschlossen, sobald Tiertraining.TV Ihnen nach Überprüfung Ihrer Registrierungsdaten die erfolgreiche Anmeldung bestätigt hat. Von Seiten Tiertraining.TV erfolgt eine elektronische Protokollierung des Vertragsabschlusses sowie aller vertragsrelevanten Änderungen. Bitte vergleichen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.

2.4. Tiertraining.TV stellt die von Ihnen bezogenen Inhalte in einer personalisierten Online-Bibliothek zur Verfügung, auf die Sie mit Ihrem Benutzernamen und Passwort zugreifen können. Diese Online-Bibliothek ermöglicht Ihnen den wiederholten Zugriff auf Ihre erworbenen Videokurse. Tiertraining.TV verschafft Ihnen kein Eigentum an der Online-Bibliothek. Sie erwerben ein einfaches, nicht übertragbares Recht zur Nutzung der in der personalisierten Online-Bibliothek hinterlegten Videokurse für den persönlichen Gebrauch. Die Nutzung durch Dritte ist hiervon nicht umfasst.

2.5. Ihr Profil wird nur aufgrund ausdrücklicher und schriftlicher Aufforderung durch Sie gelöscht. Es besteht die Möglichkeit, dass die Nutzung aus technischen oder lizenzrechtlichen Gründen nur eingeschränkt bzw. nicht möglich ist. Technische Gründe können z.B. sein: Eine vorübergehende Störung des Servers oder in der Datenübertragung. Lizenzrechtliche Gründe: Tiertraining.TV hat die Lizenz für ein Produkt nur für einen begrenzten Zeitraum (z.B. 1 oder 7 Jahre) erworben. In diesem Fall werden Sie auf die Nutzungsdauer hingewiesen. Rechtliche Gründe: Tiertraining.TV muss das Produkt aus rechtlichen Gründen, z.B. weil sich ein Partner vertragswidrig verhalten hat, aus dem Angebot nehmen.

2.6. Sie sind verpflichtet, im Rahmen der Anmeldung richtige und vollständige Angaben zu machen und bei Änderungen Ihrer persönlichen Daten diese unmittelbar im Bereich „Mein Profil“ auf der Tiertraining.TV-Website anzupassen. Bei Falschangabe von Zahlungsinformationen bzw. rechtswidriger Angabe von falschen Daten oder Daten Dritter behält sich Tiertraining.TV die strafrechtliche und zivilrechtliche Verfolgung vor.

2.7. Wir fordern Sie hiermit auf, mit Ihren Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) sorgfältig umzugehen, und insbesondere Ihr Passwort nicht an Dritte weiterzugeben. Sie tragen die Verantwortung für den  sorgfältigen Umgang mit diesen Daten. Bitte wählen Sie in Ihrem eigenen Interesse sichere Passwörter und Benutzernamen, die nicht identisch miteinander sind.

3. Vertragsschluss

3.1. Die Darstellung der Leistungen im Onlineportal von Tiertraining.TV stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen  Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons " Kurs kaufen und weiter zum Bezahlvorgang" geben Sie eine verbindliche  Bestellung der im Warenkorb befindlichen Produkte (Videokurse) ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail (Bestellbestätigung & Rechnung). Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Vertrag zustande gekommen.

3.2. Der Bestellvorgang im Portal von Tiertraining.TV umfasst folgende Schritte: Sie können aus dem Kursangebot von Tiertraining.TV auswählen und diesen einen oder mehrere mit dem Button „Kurs kaufen“ Ihrer Bestellung hinzufügen. Über den Button „weiter“ gelangen Sie zu Ihrer Bestellung und geben somit einen verbindlichen Antrag auf Kauf der ausgewählten Leistungen ab. Bestandskunden können sich an dieser Stelle anmelden und Neukunden haben die Möglichkeit sich zu registrieren. Des Weiteren können Sie die Zahlungsmöglichkeit auswählen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, indem Sie durch Klicken auf den Button „zahlungspflichtig Bestellen“ die AGB akzeptieren und somit in Ihre Vertragsbedingungen aufnehmen. Daraufhin erhalten Sie eine automatische Bestellbestätigung & Rechnung von Tiertraining.TV per E-Mail, in welcher die Bestellung mit allen Bestelldaten zum Ausdrucken zur verfügbar stehen. Bei erfolgreicher Zahlung werden die Inhalte umgehend auf der Website für Sie freigeschaltet und im Reiter „Meine Kurse“ erscheinen.

4. Vertragsgegenstand, Beschaffenheit, Lieferung, Verfügbarkeit

4.1. Vertragsgegenstand sind die im Rahmen Ihrer Bestellung spezifizierten und in der Bestellbestätigung / Rechnung genannten Leistungen zu den im Videoportal genannten Endpreisen.

4.2. Die Beschaffenheit der bestellten Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung der Kurse.

4.3. Wenn nicht anders ausgewiesen, sind die Leistungen von Tiertraining.TV sofort nach der Bestellung zugänglich. Bei Verzögerungen kontaktieren Sie bitte unsern Support.  Die Dauer der Verfügbarkeit der Inhalte richtet sich nach der jeweiligen Leistungsbeschreibung.

5. Rechteeinräumung

5.1. Die Videokurse von Tiertraining.TV sind unter urheber-, marken-, namens- und gegebenenfalls weiteren rechtlichen Gesichtspunkten geschützt. Tiertraining.TV räumt Ihnen an den bezogenen Videokursen ein einfaches und nicht übertragbares Nutzungsrecht ein. Sie sind daher nicht berechtigt, die Videokurse über die in dieser Rechtseinräumung gestattete Nutzung hinaus zu verwerten.

5.2. Es ist nicht zulässig, die Leistungen zu konvertieren, zu verändern und im Internet oder anderen Netzwerken entgeltlich oder unentgeltlich weiterzugeben, zur Verfügung zu stellen, zu tauschen und/oder in irgendeiner Weise gewerblich zu nutzen.

5.3. Nutzt ein Dritter unbefugt Ihre Nutzungsrechte an den Leistungen von Tiertraining.TV aus Gründen, die Sie zu vertreten haben, sind Sie verpflichtet, gegenüber Tiertraining.TV und den sonstigen Rechteinhabern etwaige hierdurch entstehende Kosten zu erstatten und/oder Schadensersatzforderungen nachzukommen.

6. Preise

6.1. Die Bereitstellung der Leistungen erfolgt unverzüglich nach Beendigung der Zahlungsabwicklung.

6.2. Alle Preise, die auf Tiertraining.TV angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

7. Zahlungsmodalitäten und Zurückbehaltungsrecht

7.1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Sofort-Überweisung oder Paypal (PayPal-Konto, Lastschrift oder Kreditkarte). Tiertraining.TV behält sich vor, in Zukunft weitere Zahlungsmethoden als Ergänzung oder Ersatz anzubieten.

7.2. Die Zahlung des Kaufpreises ist sofort fällig und wird von Tiertraining.TV bzw. dem Payment-Dienstleister von Ihrem Konto bzw. Ihrer Kreditkarte eingezogen. Die Rechnungslegung erhalten Sie per E-Mail mit Ihrer Bestätigungsmail des Kaufes. Sie können Ihre getätigten Bestellungen unter „Meine Kurse“ einsehen.

7.3. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Abrechnungsinformationen (Kreditkarten- bzw. Kontodaten zwecks Lastschrift) vollständig und aktuell sind, um pünktliche Zahlungen zu gewährleisten.

7.4. Sollte eine Lastschrift nicht durch Ihre Bank eingelöst werden können und Sie diesen Umstand zu vertreten haben, ist Tiertraining.TV dazu berechtigt, den Rechnungsbetrag zzgl. der Tiertraining.TV  hierdurch entstandenen Unkosten in angemessener und üblicher Höhe einzufordern.

7.5. Solange die Zahlungsabwicklung nicht erfolgreich abgeschlossen ist, ist Tiertraining.TV berechtigt, den Zugang zu den nicht bezahlten Produkten in Ihrem persönlichen Profil zu sperren.

8. Gewährleistung, Garantie

8.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8.2. Eine Garantie besteht bei den von Tiertraining.TV gelieferten Produkten nur, wenn dies ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Produkt angegeben wurde.

8.3. Ein Anspruch auf jederzeitige Erreichbarkeit der Tiertraining.TV-Website besteht nicht. Tiertraining.TV übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Kurse jederzeit abrufbar sind, insbesondere nicht für Verzögerungen technischer Art, die nicht in der Verantwortung von Tiertraining.TV liegen. Es wird nicht zugesichert, dass Sie die von Ihnen angeforderten Kurse zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichen.

8.4. Tiertraining.TV behält sich ferner vor, einzelne Produkte im Falle zeitlich befristeter Lizenzen sowie aus sonstigen Gründen aus dem Gesamtangebot zu entfernen.

8.5. Tiertraining.TV weist ausdrücklich darauf hin, dass die angebotenen Kurse unter Einsatz komprimierender Verfahren bereitgestellt werden, um eine bessere Nutzung zu gewährleisten. Als Konsequenz sind Einschränkungen im Hinblick auf die visuelle Qualität hinzunehmen.

9. Haftung

9.1. Tiertraining.TV haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

9.2. Tiertraining.TV haftet auch bei leichter Fahrlässigkeit für die Verletzung einer für die Erreichung des Vertragszweckes wesentlichen Pflicht; in diesem Fall ist die Haftung für unvorhersehbare und vertragsuntypische Folgeschäden ausgeschlossen. Wesentliche Vertragspflichten im vorgenannten Sinne sind die Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

9.3. Von Haftungsbegrenzungen ausgenommen sind Haftungsansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10. Wiederrufsrecht

Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bein Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an die: Tiertraining.TV, Denkmalstr. 10, 97267 Himmelstadt, Deutschland oder per Fax an +49 39421 - 613 609.

10.1. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann, soweit die Leistung in einer Dienstleistung bestand, dazu führen, dass sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für sie mit der Absendung ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

10.2. Besondere Hinweise

Bei einer Dienstleistung erlischt ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ihren Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor sie ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Wenn sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht. Das Widerrufsrecht besteht nicht wenn ein Fall des § 312D IV BGB vorliegt, insbesondere bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, oder bei einem Vertrag über Software, die durch Download geliefert wird.

Ende der Widerrufsbelehrung Stand: 04/2016